Beim Versuch, Arbeitszeit und Ausübung des Hobbys auch während der dunklen Jahreszeit unter einen Hut zu bekommen, bleibt einem letztlich kaum etwas anderes übrig, als abends mit einem Stativ herrumzueimern. - Oder zu Hause zu sitzen und ältere Fotos digitalisieren...
Während zuletzt Genanntes den aktuellen Schwerpunkt darstellt, trieb es mich vor Jahren auch dann noch in die Dunkelheit, wenn die Finger beim Auslösen schon etwas klamm waren. Nachfolgend ein paar Aufnahmen aus meiner “dunklen Phase”            ;-))

Die meisten dieser langzeitbelichteten Bilder entstanden in den 80er Jahren. Mit dem Aufkommen der BR 120 oder dem ICE wurden die Spitzenlichter ziemlich grell und hatten mehr eine weiße Lichtfarbe, die mich nicht so wirklich begeistern konnte. Da waren mir die alten, gelblich leuchtenden Funzeln der 110 oder 141 doch lieber. - Die Aufnahmen sind nach Lust und Laune herausgesucht und nicht chronologisch sortiert.

Angeregt wurde ich durch Fotos, auf denen sich  (Licht-) Objekte durch die Nacht bewegten und so herrliche Leuchtstreifen hinterließen. Oder auch Standauf- nahmen, auf denen eine Unzahl von Lichtquellen zu sehen war. Einer meiner Versuche betraf denn dann auch einen abendlichen Stau auf der BAB 7 - was die Autos da im Vordergrund für eine Kurverei veranstalteten, weiß ich auch nicht - peppt das Ganze aber noch mehr auf...

fn88_3_55 194 084thm
D20753 Ausfahrt Süd Nachtsthm

Als ich dann endlich mit einem Stativ ausgestattet war, ging es auf abendliche Tour, der Nähe wegen halt meist zum hannoverschen Hbf. Am Bahnsteig der Gleise 3 und 4 war zu sehen,  was ein Signal doch so alles an Farben zu bieten hat... (02.02.1993)

D9388 110 156thm
D17540 A7thm

194 084 war in München Ost Objekt einer meiner ersten Versuche, Lokomotiven nachts aufzunehmen. Während ich seinerzeit mit meinen Eltern auf der Rückfahrt aus dem Urlaub die Abfahrt unseres Autoreisezuges erwarteten, harrte die 194 auf Ausfahrt. Ich ohne Stativ und ohne Erfahrung in der Langzeitbelichtung - naja, einen Versuch war’s wert...   (21.08.1979)

D9556 FfmHbfthm

Ausfahrt Frankfurt/Main Hbf am 03.03.1985

D9391 218 906thm

So nach und nach bekam ich heraus, welche Blende und welche Belichtungszeit am Bahnsteig ausreichen. Und dass ein 27-DIN-Film auch in den Nachtstunden ein paar Körnchen intus hat... - Links ist 110 156 am 11.01.1985 vor einer 141 und neben 141 320 zu sehen, rechts friert 218 906 am selben Abend vor sich hin.

D7681 613 601thm

613 601 am 21.01.1984 in Braunschweig Hbf

D9480 798 xxxthm

798 746, Fürth/Odenwald am 01.03.1985

D9571 456 xxxthm
D9483 998 xyxxthm

Gleicher Tag, gleicher Ort: 998 719

D11113 456 106thm

456 107 am 07.03.1985 in Mannheim Hbf

Mannheim-Friedrichsfeld am 07.03.1986
(456 106-856 001-456 403)

D11211 110 348thm

110 348 am 17.03.86 in Mannheim Hbf

D12331 41 360thm

Im Oktober 1986 fand im Rahmen der sogenannten “Haushaltsmesse” (Infa) in einer der Hallen auch die Internationale Modellbahnausstellung statt. Im Messebahnhof gab es am 25.10. eine Fahrzeug- ausstellung zu sehen, zu der bereits einen Abend vorher einige Fahrzeuge zum Messebahnhof kamen, u.a. 41 360 mit 221 108 im Schlepp.

D12371 41 360thm D12384 323 xxxthm

Am Abend des 25.10.86 übernachteten 41 360 und 221 108 im Ostschuppen des Bw Hannover - Gelegenheit, sie zusammen mit 216 069 abzulichten (links). An der Zufahrt zur Drehscheibe wartete derweil eine 323 des Bw Hannover auf weitere Aufgaben.

D12672 111 204thm

111 204; Hannover Hbf, 02.03.1987

D13829 998 739thm

998 739  in Weinheim am 16.09.1987

D13952 181 215_141 060thm

181 215 und 141 060 am 11.01.1988 - mit einem typisches Problem:man sieht im Dunkeln kaum, ob der Stromabnehmer komplett mit drauf ist...

D13956 110 168thm

110 168 am 19.01.1988 in Heidelberg

D13964 110 101thm

Und nochmal der 19.01.88 - mit 110 101

D13970 212 144thm

212 144 am 26.01.88 in Heidelberg

D13985 218 484thm

218 484, ebenfalls in Karlsruhe (27.01.88)

D15243 112  268thm
D12673 141 443thm

141 443 am gleichen Tag in Hannover

D12581 110 107thm

110 107 in Mannheim am 11.02.1987

D13954 103 180thm

103 180 neben 103 144 am 11.01.88 in Mannheim Hbf

D13961 928 262thm

928/628 262 am gleichen Tag in Heidelberg

D13969 141 181thm

141 181 am 26.01.88 in Heidelberg

D13989 212 092thm

212 092 in Karlsruhe Hbf (27.01.88)

D14061 212 176thm

212 176 in Heidelberg am 15.02.88

D15240 110 248thm

Zurück in Hannover: 112 268 mit IC am 22.11.88

110 248, ebenfalls am 22.11.88 in Hannover

D15242 216 174thm D15199 141 075thm

216 174, Hannover Hbf, 22.11.88

141 075 am 20.10.88 in Hannover

D15200 103 199thm D16918 120 152thm

103 199 am 20.10.88 in Hannover

120 152 in Hannover am 02.02.90

D16632 218 908thm D15252 141 072thm

218 908 am 02.02.90 (Hannover)

141 072 in Hannover am, 22.11.88

D15244 360 362thm

360 362 am 22.11.88 in Hannover

D16652 218 245thm D15241 103 159thm

218 245 im Februar 1990 (Hannover)

D16660 120 144thm

120 144 hat am 19.02.90 Celle erreicht

D15249 141 xxxthm

103 159 am 22.11.88 in Hannover

D16656 218 252thm

218 252 im Februar 1990 in Hannover

D15253 218 271thm

Lichtspiele an 141 309 (Hannover, 22.11.88)

218 271, ebenfalls am 22.11.88 in Hannover

Die Jahre über hatte ich mir für Nachtaufnahmen immer wieder gewünscht, diese mal in einem Dampflok-Bw machen zu können. Nach der wende war dies zumindest auf schmaler Spur in Wernigerode möglich. Zunächst wurde 112 529 im Bahnhof verewigt (rechts), wobei ich mir einige dümmliche Sprüche der leicht zugedröhnten Bahnhofskneipenbesucher anhören durfte, die scheinbar so ein bißchen auf Randale gegenüber Wessis aus waren. Also habe ich sie noch etwas linker als links liegen gelassen...

D17560 112 529thm
D17567 99 7243thm

99 7243

D17594 99 7243thm

99 7243 und 99 7239

D17571 99  xxxthm

Mystisch dunkel und dampfend - so habe ich mir das in etwa vorgestellt...

D19489 212 010thm D17872 113 267thm

212 010 in Braunschweig, 23.10.1991

D17892 365 712thm

365 712 in Hannover am 31.01.1991

D20744 232 354thm

232 354 am 02.02.93 in Hannover

D19475 113 269thm

113 269 am 21.10.91 in Hannover Hbf

D20751 401 570thm

113 267 in Hannover am 31.01.1991

D17869 140 353thm

140 353 am 31.01.1991 in Hannover

D20749 103 230thm

103 230, ebenfalls am 02.02.93

D20754 112 040thm

112 040 in Hannover Hbf am 02.03.1993

D20747 103 190thm

401 570 am 02.03.1993 in Hannover

103 190, ebenfalls am 02.03.93 in Hannover

D17616 Puttgardenthm

360 290 holt sich am 03.11.90 Arbeit aus einer Dänemark-Fähre

D19474 110 287thm D19476 110 316thm

Am 21.10.91 war war Nachttreffen der blauen Loks in Hannover: zunächst 110 287.....

... dann 110 316

Am 31.01.91 war ich auf nichts Aufregendes aus. Mal wieder ein bißchen Abendknipserei. Ich hatte 140 353 und 113 267 verewigt, als sich auf Gleis 8 etwas gänzlich Unerwartetes zeigte. Weiße Lok - das passte nun gar nicht zu Hannover. Das Ganze entpuppte sich als 240 003, die einen Eilzug gen Hamburg zu befördern hatte. Ich weiß bis heute nicht, ob die 240er das häufiger machten oder ob ich an diesem Abend einfach nur Glück hatte...

D17877 240 003thm
D19498 634 608thm

Abendausflug am 23.10.1991 nach Braunschweig. Zu sehen gab es 634 608 ...

D19496 212 003thm
D19495 211 097thm

und die altrote 211 097

D19491 110 284thm

212 003, ebenfalls am 27.10.1991 in Braunschweig,                       ebenso wie 110 284

D17654 216 068thm D17657 335 230thm

Am 17.12.90 hatte ich beruflich in Wünnenberg zu tun, was ich zu einem abendlichen Ausflug nach Paderborn nutzte. Fotoobjekte an diesem Abend waren 216 069 (links), 335 230 (rechts) und 211 088 (unten).

D17664 211 088thm
D9411 601 015thm

601 015 am 20.01.1985 in Hannover Hbf